09.06.2019

von B° RB

Sekt and the City

Kulturbühne Hallstadt 2019/2020: Sekt and the City - Frisch geföhnt und flach gelegt

Kulturbühne Hallstadt

Wie schön, dass das SEKT AND THE CITY-Ensemble seinem außergewöhnlich frischen und spritzigen Stil treu bleibt. Ein berauschendes Happening mit stimmgewaltigen Liedern, schrillen Kostümwechseln, skurrilen Rollenspielen, bestechenden Tanzeinlagen, viel Mumm und viel Sekt. 

Drei beste Freundinnen in den besten Jahren treffen sich regelmäßig, um die wirklich wichtigen Themen zu besprechen: es geht um Figuren und Frisuren, um gut recherchierte Berichte in „Gala“ und „Bunte“ , und um den ungeschminkten Blick auf sich selbst, mit der Erkenntnis:

"Es ist sauteuer, so billig auszusehen!"

Kulturbühne Hallstadt 2019/2020

Sekt and the City - Frisch geföhnt und flach gelegt

14.12.2019 / 19:30 Uhr

Passend zum Thema

Molière: Die Streiche des Scapin. Komödie 
im Hofgarten Immenstadt. Regie: Kai Frederic Schrickel

30 Jahre fifty-fifty Erlangen: "Keine halben Sachen". Am Sonntag, 31.03.2019, 18.00 Uhr, in der Heinrich-Lades-Halle Erlangen

Katja Hensel: HAYDI HEIMAT! Junges Volkstheaterstück. Regie: Anne Verena Freybott. Mit dem Ensemble des Landestheaters Schwaben aus Memmingen

Mehr aus der Rubrik

Bodo Wartke – Das 6. Klavierkabarett-Programm. Am 15.02.2020, 20 Uhr, in Bamberg

Kulturbühne Hallstadt 2019/2020. Das Fränkische Amtsgericht am 15.02.2020, 19:30 Uhr

Kulturbühne Hallstadt 2019/2020: "Arsen und Spitzenhäubchen" von Joseph Kesselring

Teilen: