04.04.2019

von B° RB

no show - Oliver Mark

Museen der Stadt Bamberg - Ausstellung in der Villa Dessauer: no show . Oliver Mark. 6.4. - 2.6.2019

Museen der Stadt Bamberg

Oliver Mark zählt zu den bekanntesten Porträtfotografen im deutschsprachigen Raum. Die Liste der von ihm porträtierten Persönlichkeiten der Zeitgeschichte ist sehr lang, darunter so unterschiedliche Menschen wie Angela Merkel, Joachim Gauck, Papst Benedikt XVI., Tom Hanks, Ben Kingsley, Ai Weiwei, Antony Hopkins, Cate Blanchett , Umberto Eco oder Jeff Koons. 

Immer findet Marck den besonderen Moment, man spürt die Verbindung von Fotograf und Gegenüber.

Die sorgfältig inszenierten Momentaufnahmen analysieren den Menschen, sie verorten seine Rolle in der Gesellschaft und erzählen Geschichten, geben dabei oft mehr preis als gewollt, sowohl über den Porträtierten als auch den Fotografen. 

Passend zum Thema

DIE APP SOUND OF DESIGN. Ab 21. Februar 2019 stehen den Besuchern die Geräusche verschiedener Ausstellungsstücke der Neuen Sammlung in der Web-App "Sound of Design" zur Verfügung

Ausstellung: "Dr. Friedrich Wilhelm Singer – praktischer Arzt und Heimatforscher (1918-2003)" vom 2.6.2018 – 3.2.2019 in den Fichtelgebirgsmuseen (Standorte Wunsiedel und Arzberg-Bergnersreuth). Eröffnung am 01.06.2018 um 19 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth. Verlängerung der Ausstellung bis zum 08.09.2019

Führungen und Veranstaltungen in der Alten Pinakothek, Neuen Pinakothek, Pinakothek der Moderne, im Museum Brandhorst und der Sammlung Schack

Mehr aus der Rubrik

100 Jahre Bamberger Verfassung – Demokratie in Bayern. Forum Heimat und Freizeit stellt Jahresthema der Metropolregion Nürnberg zur Bamberger Verfassung vor

Historisches Museum Bamberg: "Der gute Stern oder Wie Herzog Max in Bamberg die Zither entdeckte" - 12.4. bis 3.11.2019

Ausstellungen im Historischen Museum Bamberg. Jüdisches in Bamberg (12.4. - 3.11.2019). Alltag in Frühgeschichte und Mittelalter (19.5.-30.6.2019)

Teilen: