08.11.2019

von B° RB

I was your man

Kulturbühne Hallstadt 2019/2020: "I was your man" – Eine literarisch-musikalische Erinnerung an Leonard Cohen

Kulturbühne Hallstadt

Wir freuen uns, Ihnen erneut eine ganz besondere Veranstaltungsreihe im Kulturboden zu präsentieren: Die Kulturbühne Hallstadt geht in die nächste Theatersaison 2019/2020. 

Mit der Kulturbühne möchten wir frischen Wind in die Theaterlandschaft der Region bringen und ein Publikum ansprechen, dem gute Unterhaltung ebenso wichtig ist wie hohes künstlerisches Niveau. 

Thomas Söder, Bürgermeister der Stadt Hallstadt, betonte „Wir haben für die letzte Theatersaison viel Lob erhalten. Genau da wollen wir auch weiterhin anknüpfen und den Gästen weiterhin Kunst und Kultur anbieten.“

Mit unseren Partnern ist es uns gelungen ein erstklassiges Programm aufzustellen, das für jeden Geschmack das Richtige bietet. Wir blicken nun voller Vorfreude dem Start der Kulturbühnensaison im November entgegen und hoffen auch Sie zum Theater im Kulturboden begrüßen zu dürfen.

Leonard Cohen

10.11.2019 / 18 Uhr

"I was your man" – eine literarisch-musikalische Erinnerung an Leonard Cohen

Mit Gert Heidenreich, Thomas Kraft und Laura Wachter (Gesang) und Steven Lichtenwimmer (Gitarre)

Seine Stimme war wie keine andere. Wie eine leicht verschattete Sonne, die trotzdem wärmt. Wenn Leonard Cohen, der schwarze Romantiker unter den Hippies, sang, gab er dem Schmerz eine Grenze und öffnete ihn ins Unendliche. In seinen Gedichten und Songs brachte er Schönheit, Liebe und Tod zusammen, gab ihnen eine Melodie und berührte die Menschen damit auf eine geradezu magische Weise. Mit zahlreichen Fotos aus seinem exzessiven Leben, mit Texten von ihm und über ihn und mit seinen Songs, mit denen er die Menschen faszinierte, wird an diesem Abend an den großen Poeten und Troubadour, an den Liebling der Frauen und den unermüdlichen Sinnsucher erinnert.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in allen gängigen Vorverkaufssystemen, telefonisch unter der Hotline 0951-23837, oder online.

Passend zum Thema

Molière: Die Streiche des Scapin. Komödie 
im Hofgarten Immenstadt. Regie: Kai Frederic Schrickel

30 Jahre fifty-fifty Erlangen: "Keine halben Sachen". Am Sonntag, 31.03.2019, 18.00 Uhr, in der Heinrich-Lades-Halle Erlangen

Katja Hensel: HAYDI HEIMAT! Junges Volkstheaterstück. Regie: Anne Verena Freybott. Mit dem Ensemble des Landestheaters Schwaben aus Memmingen

Mehr aus der Rubrik

Kulturbühne Hallstadt 2019/2020. Ring of Fire - Ein Abend mit Johnny Cash

Teilen: