10.04.2019

von B° RB

Der gute Stern

Historisches Museum Bamberg: "Der gute Stern oder Wie Herzog Max in Bamberg die Zither entdeckte" - 12.4. bis 3.11.2019

Historisches Museum Bamberg

Die erfolgreiche Winterausstellung rund um Herzog Max und die Zither wird 2019 fortgesetzt!

Von Musikgelehrten lange als „Bauern- und Lumpeninstrument“ verschmäht, wurde die Zither im 19. Jahrhundert das bevorzugte Instrument des Bürgertums. 

Zu verdanken ist dies Herzog Max in Bayern (1808-1888). Als der Wittelsbacher im Jahre 1837 in seiner Geburtsstadt Bamberg den Wiener Zithervirtuosen Johann Petzmayer hörte, begann eine lebenslange Passion.

Er holte ihn als Hofmusiker nach München und machte ihn zu seinem Lehrmeister. Auch seine Tochter Sisi, spätere Kaiserin von Österreich, erlernte bei Petzmayer das Zitherspiel

Die Ausstellung spannt den Bogen von der Entwicklung der Zither zum abenteuerreichen Leben des komponierenden, dichtenden und musizierenden Herzogs. 

Passend zum Thema

DIE APP SOUND OF DESIGN. Ab 21. Februar 2019 stehen den Besuchern die Geräusche verschiedener Ausstellungsstücke der Neuen Sammlung in der Web-App "Sound of Design" zur Verfügung

Ausstellung: "Dr. Friedrich Wilhelm Singer – praktischer Arzt und Heimatforscher (1918-2003)" vom 2.6.2018 – 3.2.2019 in den Fichtelgebirgsmuseen (Standorte Wunsiedel und Arzberg-Bergnersreuth). Eröffnung am 01.06.2018 um 19 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth. Verlängerung der Ausstellung bis zum 08.09.2019

Führungen und Veranstaltungen in der Alten Pinakothek, Neuen Pinakothek, Pinakothek der Moderne, im Museum Brandhorst und der Sammlung Schack

Mehr aus der Rubrik

100 Jahre Bamberger Verfassung – Demokratie in Bayern. Forum Heimat und Freizeit stellt Jahresthema der Metropolregion Nürnberg zur Bamberger Verfassung vor

Ausstellungen im Historischen Museum Bamberg. Jüdisches in Bamberg (12.4. - 3.11.2019). Alltag in Frühgeschichte und Mittelalter (19.5.-30.6.2019)

Sammlung Ludwig Bamberg: transluzent - Christiane Toewe - Studioporzellan. Bis 3.11.2019

Teilen: