24.09.2018

von B° RB

Kulturboden Hallstadt

Eine neue Theaterbühne für den Kulturboden in Hallstadt & weitere Termine im Kulturbodentheater

Eine neue Theaterbühne für den Kulturboden

Die letzten Aufführungen im Kulturboden in Hallstadt, „Die Lausbubengeschichten“, „About a girl!“, „Peace Of My Heart – Janis Joplin“, „Die Toten Augen von London“ und „Heinz & Heinz – Das macht zwei!“, waren durchweg ein großer Erfolg und so gut wie ausverkauft. Wir freuen uns, nun weitere Termine für das Kulturbodentheater verkünden zu können, welches wieder ein vielfältiges Angebot für die unterschiedlichsten Zielgruppen bietet – und das mit brandneuer Theaterbühne!

Dank der Stadt Hallstadt und Bürgermeister Thomas Söder werden die zukünftigen Theaterveranstaltungen im Kulturboden damit deutlich aufgewertet. Wolfgang Heyder, Geschäfts- führer des Veranstaltungsservice Bamberg, kann dies bestätigen:

„Wir sind sehr angetan von der neuen Bühne, die vor allem für die anstehenden Theaterveranstaltungen dem Publikum einen ganz neuen Aspekt bringt, die aber auch durch ihre vari- able Kastenform für viele Kabarettveranstaltungen einen Mehrwert darstellt. Wir freuen uns, dass das bereits in diesem Jahr für alle Theaterbesucher der Kulturbühne zu genießen ist. Der erste Termin ist bereits Anfang November mit dem Stück ‚Der Gangster und die Nervensäge‘. Die altbekannte ‚Läidies Nait‘ ist mit mehr als tausend Zuschauern an den drei Abenden Ende November schon so gut wie ausverkauft. Und im neuen Jahr geht es dann mit den Theaterklassikern weiter.“

Auch Bürgermeister Thomas Söder ist begeistert von der neuen Bühne im Kulturboden:

„Wir freuen uns, mit dem Ehepaar Heyder hoch professionelle und erfahrene Partner als Betreiber des Kulturbodens an unserer Seite zu haben. Das neueste Projekt, die Kulturbühne, ist sehr erfolgreich angelaufen. Bei den ersten Aufführungen haben wir festgestellt, dass wir bei der Ausstattung des Kulturbodens etwas nachrüsten können. Deshalb gibt es nun eine spezielle Theaterbühne mit schallschluckendem Vorhang sowie eine verbesserte Licht- und Tonanlage.“

Der Leiter des Kulturbodens Ulli Wrede erklärt das Besondere an der neuen Theaterbühne:

„Zum Einen wurde der Kulturboden durch den Rund-Um-Theatervorhang für Veranstaltungen aller Art noch flexibler und hochwertiger. Zum Anderen konnten wir durch Aufrüsten der Licht- und Audioanlage noch mehr technische Qualität nicht nur für unsere Gäste, sondern auch für unsere Veranstalter und Künstler erreichen. Wer sich virtuell auf unserer tollen Bühne und im Künstlerbereich umsehen möchte, kann dies auf unserer Webseite unter www.kulturboden- hallstadt.de/panoramarundgang tun.“

Der Gangster und die Nervensäge I 07.11.18 I 19:30 Uhr

Ladies Night, in fränkisch: Läidies Nait I 30.11.18 I 01.12.18 I 02.12.18 I 19:30 Uhr

Die Wahrheit über Dinner for one I 10.01.19 I 19:30 Uhr

Eine ganz heiße Nummer I 07.03.19 I 19:30 Uhr

Charleys Tante I 09.05.18 I 19:30 Uhr

Passend zum Thema

Am 19.01.19. - 19 Uhr kommen die Ehrlich Brothers ihrer Magie Show "Faszination" zu einem weiteren Termin in die Arena Nürnberger Versicherungen

Absage der Ausstellung "Joan Jonas: A pioneer of Video and Performance"

Vom 17. bis 19. August dreht sich bei Bayerns größtem Römerfest "Salve Abusina" wieder drei Tage lang alles um Gladiatoren, Germanen und Co.

Mehr aus der Rubrik

Gerhard Polt und die Well-Brüder: Im Abgang nachtragend. Live am 02.03.19, 20 Uhr, in der Konzerthalle Bamberg

Chris Tall: "Und Jetzt Ist Papa dran!" Am 01.03.19, 20 Uhr, in der Bamberg Brose Arena

Komödie mit Kalle Pohl. 09.05.19, 19:30 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Teilen: