12.02.2018

von B° RB

Pam Pam Ida

"Altmodisch". Konzert am 10.11.2018, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Pam Pam Ida

Zufällig bayerisch. Weil man nicht beeinflussen kann, wo man geboren wird und welche Muttersprache man spricht, singen Pam Pam Ida in ihrem Dialekt.  

Fakten
Pam Pam Ida. Konzert am 10.11.2018, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Ihre Musik bedient sich bei Georg Ringsgwandl, Paul McCartney und Bilderbuch. Manchmal hört man 80er, manchmal 2017, oft funktioniert die Einordnung nicht. Zu groß ist die Freude am Neues-Entdecken und SichÜberraschen-Lassen. Das Ergebnis klingt nach Pam Pam Ida. 

Die Heimat von Pam Pam Ida ist der 700-Seelen-Ort Sandersdorf im Naturpark Altmühltal. Das junge Projekt mausert sich gerade zum Geheimtipp bayerischsprachiger Musik zwischen Pop und moderner Wirtshausmusik.  

Unter dem Tour-Titel „Altmodisch“ kann man die bisher nur über Funk und Fernsehen bekannte Band nun zum ersten Mal live erleben. 

Präsentiert werden die Konzerte vom Radiosender Bayern 2 und dem Onlinemagazin kulturIMBLOG.

Passend zum Thema

Das Tanz und Musik Erlebnis - Live aus Kuba - am 10.01.2018 um 20 Uhr im Hegelsaal der Konzerthalle Bamberg

Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey. Konzert am 17.12.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

KISSINGER WINTERZAUBER: VORVERKAUF STARTET. Abwechslungsreiches Programm von Klassik über Pop bis hin zu Crossover

Mehr aus der Rubrik

"Schlüsselkind"-Tour am 10.10.2018, 20 Uhr, in der brose Arena Bamberg

Live 2018. Am 15.11.2018, 20:00 Uhr, in der Konzerthalle in Bamberg

Teilen: