26.01.2017

von B° RB

Pasión de Buena Vista

Das Tanz und Musik Erlebnis - Live aus Kuba - am 10.01.2018 um 20 Uhr im Hegelsaal der Konzerthalle Bamberg

Pasión de Buena Vista

Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und unvergessliche Melodien werden Sie auf eine Reise durch die aufregenden Nächte Kubas entführen!  Erleben Sie die pure kubanische Lebensfreude und lassen Sie die grandiosen Stimmen von Felicita-Ethel Frias-Pernia, Alfredo Montero-Mojena und Jose Guillermo Puebla Brizuela auf sich wirken.  

Fakten
Am 10.01.2018, 20 Uhr, im Hegelsaal der Konzerthalle Bamberg

Zusammen mit der außergewöhnlichen „Buena Vista Band“, talentierten Background Sängern und der eindrucksvollen Tanzformation „El Grupo de Bailar“ sowie über 150 maßgeschneiderten Kostümen, präsentiert Ihnen „Pasión de Buena Vista“ eine einzigartige Bühnenshow, welche Sie auf die Straßen der karibischen Trauminsel entführen wird.

Nach über 600.000 begeisterten Besuchern in mehr als 35 Ländern und mehr als 600 Shows, kommt „Pasión de Buena Vista“ zurück nach Europa!  

• Ausgezeichnet mit dem „Radio Regenbogen Award“, dem Medienpreis aus Baden- Württemberg, in der Kategorie „Show 2009“ 

• Live Auftritt im SAT.1 Frühstücksfernsehen  

• Singleauskopplung des Publikums- Hit „La vida es un Carnaval“ und „Chá Chá Chá Con Sabor“ aus dem Album „Pasión de Buena Vista“  

• Live Auftritt bei der Radio Regenbogen Charity Jubiläumsgala „Ball der Sterne“ in Mannheim  

                  

DIE SHOW  

Wenn es etwas gibt, das die kubanische Mentalität am Besten widerspiegelt, so sind das Musik und Tanz. Heute in aller Welt bekannte Musikstile wie Rumba, Mambo, Cha-Cha-Cha und Salsa haben ihren Ursprung in vier Grundelementen.  

Außer Klanghölzern und Trommeln finden sich hier keine weiteren Instrumente. Unter Zugabe von melodischen Instrumenten entwickelte sich die heute kommerzialisierte Form des Rumba sowie weitere Modetänze wie der Mambo.  

Der „Son“, ein Wechselgesang zwischen Sänger und Chor begleitet von der spanischen und lateinamerikanischen Tres Gitarre, ist der eindeutige Publikumsliebling. Erfunden wurde er von den Zuckerarbeitern in Santiago de Cuba während der 20er Jahre. Claves und Maracas bilden den Rhythmus. Mit der rasanten Verbreitung des „Sons“ kamen auch mehr Instrumente hinzu, wie Holzbass, Bongos und Trompeten.  

So entsteht ein komplexes, polyrhythmisches Klanggebilde, welches sich für europäische Ohren zunächst wie ein heilloses Durcheinander anhört, später aber die Hörer fasziniert und in den Bann zieht.  

Der „Danzon“ wurde lange Zeit von der kubanischen Oberschicht nicht akzeptiert, ist heute jedoch der beliebteste Tanz in Kuba. Aus ihm entwickelte sich der Cha-Cha-Cha.   

Bei dem „Trova“ sangen reisende Sänger melancholisch schöne Balladen. Die Texte wurden in der Zeit der Revolution thematisch verändert und zur Propaganda genutzt. Später fanden die Musiker wieder zu ihren ursprünglichen Themen zurück.  

Was von Kuba-Reisenden heute als kubanische Musik wahrgenommen wird, ist also eine Synthese afrikanischer Percussions und Rhythmen mit spanischen Coplas und ihrer Instrumentation. „Pasión de Buena Vista“ präsentiert die gesamte Palette kubanischer Musik und Tänze und überträgt dabei die Freude und das Temperament Kubas auf das Publikum.

DIE LIVE BAND  

Die “Buena Vista Band” besteht aus einer Vielzahl von hochbegabten Musikern, die alle unter der Leitung des berühmten Musikalischen Direktors Ramon Puebla stehen. Neben verschiedenen Percussion Instrumenten wie Schlagzeug, Timbales und Conga, gibt es eine Reihe von Blasinstrumenten, wie Posaune und Trompete. Bass, Piano und die für Lateinamerika typische TresGitarre, runden das Gesamtbild ab.  

Ramon Puebla ist neben seiner Haupttätigkeit als musikalischer Direktor der “Pasión de Buena Vista” Show, auch ein begnadeter Komponist und Songwriter und ein fester Bestandteil der kubanischen Musikszene und darüber hinaus. Sein Großvater, der berühmte Carlos Puebla, schrieb den weltweit bekannten Hit „Commandante Che Guevara“. Begleitet wird die Live Band durch talentierte Background Sänger, die ihre einzigartigen Stimmen während der Show auch als Solisten unter Beweis stellen.  

DIE TANZFORMATION 

Die Tanzformation “El Grupo de Bailar” aus Manzanillo, Kuba, besteht aus mehreren erstklassigen Tänzern und Tänzerinnen, die ihr Talent bereits in den traditionellen Tanzshows in Havanna unter Beweis stellten.  

Ein hohes Maß an Disziplin und Professionalität zeichnet die Gruppe aus und ist nur ein Grund weshalb die Gruppe für die “Pasión de Buena Vista” Show ausgewählt wurde. Unter der Leitung des Choreographen Jose Luis Rodriguez-Pena begeistert die Tanzformation die Besucher der Show und bringt kubanisches Temperament und Lebensfreude in die Show ein.

Passend zum Thema

Konzert: Born From Pain, Harm/Shelter, Last Hope. Im Stattbahnhof Schweinfurt am Dienstag, 27.12., 20 Uhr, großer Saal

Subway To Sally, Eluveitie, Lord of the Lost und Vroudenspil kommen zur "Eisheiligen Nacht" am 27. Dezember 2016 in die Würzburger Posthalle

DIE EINHÖRNER PRES. ALICE IM WUNDERLAND – Electro-Party am 17.12.2016 im ZENTRUM Bayreuth

Mehr aus der Rubrik

Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey. Konzert am 17.12.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

WOANDERS. Saubere Musik und dreckige Geschichten. Konzert am 27.10.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

pur! Vol. 5 – das Konzert 2017. Am 3.11.2017 I 20 Uhr in der Konzerthalle Bamberg

Teilen: