07.03.2017

von B° RB

Die Amigos

Wenn es um Schlager geht, kommt man an ihnen einfach nicht vorbei: Bernd und Karl-Heinz Ulrich sind Die Amigos. Lesen Sie hier ein Interview mit dem erfolgreichsten Schlagerduo Europas

Die Amigos: Bernd und Karl-Heinz Ulrich

Die Amigos sind Superstars der Schlagerszene, auch wenn die bodenständigen und heimatverbundenen Hessen Bernd und Karl-Heinz ihrem Publikum auf Augenhöhe begegnen,  ganz persönlich und auch ihr Leben fernab der Bühne einbringen. Die Brüder, die mit ihrem märchenhaften Karriereweg bereits Schlagergeschichte geschrieben haben, greifen mit ihren  Liedern im beliebten Amigos-Sound Themen auf, die nicht nur sie selber, sondern auch ihre Fans bewegen. 

Fakten
Die Amigos - Das Beste vom Besten

Wie ein Feuerwerk Tournee 2017

Am 10.03.2017, 19:30 Uhr, in der Konzerthalle in Bamberg

Auf 50 Jahre Bühne und zehn Jahre Hitfeuerwerk blicken Karl-Heinz und Bernd Ulrich gemeinsam mit ihren Freunden in ganz Europa zurück. So ein freudiger Anlass gehört natürlich ausgiebig gefeiert – und dazu gehört bei den erfolgreichen Brüdern selbstverständlich ein Feuerwerk mit dem Besten vom Besten ihrer Musik, denn die begleitet die beiden schon seit Kindheitstagen.

Eure letzten Alben „Sommerträume“, „Santiago Blue“ und „Wie ein Feuerwerk“ stürmten in Deutschland , Österreich und in der Schweiz sensationelle drei Jahre in Folge auf Platz 1 der Charts - auf Gold- und Platin sind die Amigos gewissermaßen programmiert, bereits 10x wurdet ihr für den ECHO nominiert, einmal habt ihr den ECHO mit nach Hause genommen. Ihr seid Superstars der Schlagerszene. Mit welchen Gefühlen seid ihr in diesem Jahr auf Tournee?

Die Auszeichnungen, die wir bekommen, die ehren wir natürlich. Weil es Auszeichnungen sind, die uns die Fans bescheren. Aber wir bekommen ja auch Kritiken, die deutlich unter die Gürtellinie gehen. Und unsere Fans lassen sich dadurch überhaupt nicht beeindrucken. Das sehen und spüren wir bei jedem Auftritt, bei jedem Konzert, wie sie diese  Musik mögen, diese Geschichten aus dem Leben, die wir beschreiben. Wie schön das ist, dass Musik Freundschaften bilden und Menschen verbinden kann - das dürfen wir tagtäglich erleben.

An roten Teppichen oder am Blitzlichtgewitter von Fotografen gehen wir gerne vorbei, weil wir einfach so bleiben wollen, wie wir sind. Das kriegen wir auch von unseren Fans bestätigt: Ihr seid so, wie ihr seid. Und das, was wir auf der Bühne zum Besten geben, kommt aus dem Herzen. Das ist nur das Ehrliche. Unsere Stars sind die Fans! Denn was wären wir ohne sie! Ihnen verdanken wir, dass wir so erfolgreich unterwegs sein dürfen.

Ihr beide scheint nicht nur auf der Bühne großartig zu harmonieren, sondern auch im Privaten als Brüder. Inwiefern hat euer eigenes (Er)Leben bei den Amigos-Hits mit geschrieben?

Die Familie, die Freunde, die Nachbarn, der Beruf… das ist doch das wahre Leben und nicht Bühne. Deshalb soll sich auch jede Generation mit ihren Freuden, Hoffnungen und Sehnsüchten in unseren Liedern wiederfinden. Wir möchten trösten und Mut machen und zum Nachdenken anregen. Und deshalb singen wir nicht nur Liebeslieder, sondern auch über sozialkritische Themen. Wir machen uns einfach stark für alle, die Rückendeckung dringend nötig haben.

Mit über 150 Auftritten pro Jahr seid ihr immer ganz nah dran an Eurem Publikum. Hunderttausende von Kilometern legt ihr Jahr für Jahr gemeinsam mit dem Auto zurück, um eure Fans von Dänemark bis nach Kroatien und Italien zu besuchen. Ihr gebt europaweit Konzerte, wie erklärt ihr euch, dass der Amigos-Sound auch im Ausland so beliebt ist?

Wir werden mit unseren Konzerten nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz, in Österreich, Frankreich, Holland, Belgien – und wo wir schon alles waren - so herzlich empfangen. Viele kennen auch dort die Lieder der Amigos, weil das einfach Lieder aus dem Leben sind und wir sind zwei davon. Wir sind so wie sie. Wir freuen uns, wenn die Leute uns nach den Konzerten ansprechen  und uns aus ihrem Leben erzählen, weil wir sie mit unseren Liedern im  Herzen und der Seele berührt haben – und wir unsere Erfahrungen so austauschen. Sie stehen hinter uns, bei allem positiven Feedback. Alle Menschen haben dasselbe Gefühl für manche Lebenssituation. Deswegen sind wir wohl auch im Ausland so beliebt. Wir freuen uns sehr, wenn uns die Leute auch dort nach den Konzerten ansprechen und uns aus ihrem Leben erzählen und wir unsere Erfahrungen so austauschen.

Die Disco-Fox-Nummer „Wie ein Feuerwerk“ hat eurer Tour den Namen gegeben. 

Was verbindet ihr damit?

Wenn einer auf der Tanzfläche Spaß hat, dabei noch sein Mädel im Arm hält, dann ist das Feuerwerk pur. Liebe ist eine Mischung mit allen Farben aus dem Leben. Und das Leben kann wunderschön und faszinierend sein - wie ein Feuerwerk und dann kommt der Knall. Oder umgekehrt. Es geht auf jeden Fall mitten ins Herz!

Für wen würdet ihr durchs Feuer gehen und warum?

Wir würden auch für unsere Fans durchs Feuer gehen, aber in erster Linie für unsere Frauen.

Die Familie und die Freundschaft haben in eurem Leben einen sehr hohen Stellenwert.

Natürlich hat die Familie einen großen Stellenwert bei uns. Die Familie erlebt und durchlebt alles mit uns, was wir zurzeit machen. Jetzt sind wir erstmal wieder gemeinsam mit unseren Frauen für unsere Fans auf Reisen, um sie mit unseren Liedern zu besuchen.

Passend zum Thema

BAROCK kommen am 6. Januar 2017 in die Würzburger Posthalle

Konzert: Born From Pain, Harm/Shelter, Last Hope. Im Stattbahnhof Schweinfurt am Dienstag, 27.12., 20 Uhr, großer Saal

Subway To Sally, Eluveitie, Lord of the Lost und Vroudenspil kommen zur "Eisheiligen Nacht" am 27. Dezember 2016 in die Würzburger Posthalle

Mehr aus der Rubrik

Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey. Konzert am 17.12.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

WOANDERS. Saubere Musik und dreckige Geschichten. Konzert am 27.10.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Das Tanz und Musik Erlebnis - Live aus Kuba - am 10.01.2018 um 20 Uhr im Hegelsaal der Konzerthalle Bamberg

Teilen: