25.02.2016

von Künstlerhaus Villa Concordia B° RB

Siri Hermansen

Ausstellung SIRI HERMANSEN im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg

Siri Hermansen

Siri Hermansen ist im Begriff, ihre Doktorarbeit an der National Academy of the Arts in Oslo abzuschließen. Sie verzeichnet eine hohe Zahl von Einzelausstellungen in Norwegen und weit darüber hinaus. Auch war sie Gast der 19. Biennale von Sydney, von 1814 revisited, Oslo Kunstforening und dem Survival Kit Festival in Umea 2014. 

Im Jahr 2013 war sie mit einer Einzelausstellung Gast des Stenersen Artmuseums in Oslo und nahm Ausstellungsbeteiligungen an der Benin Biennale, in der Careof Gallery (Italien), der Proartibus Foundation (Finnland) und der Silverlens Gallery (Singapur) wahr. 

Vom 28. Januar bis 8. März 2016 zeigt Siri Hermansen die Ausstellung "Dreaming In The Stonebed Valley" in der Villa Concordia!

Passend zum Thema

PAINTING 2.0 - MALEREI IM INFORMATIONSZEITALTER. Von Robert Rauschenberg und Maria Lassnig bis zu Albert Oehlen und Charline von Heyl. 14. November 2015 bis 30. April 2016

MALEREI IM INFORMATIONSZEITALTER. Von Robert Rauschenberg und Maria Lassnig bis zu Albert Oehlen und Charline von Heyl

Objekt des Monats November: Victor Vasarely (1906 – 1997), Ohne Titel, 1962

Mehr aus der Rubrik

Bürgermeister Dr. Christian Lange anlässlich der Ausstellungseröffnung "Krippen aus der Oberpfalz. Die Sammlung der Familie Prüll, Burglengenfeld". "Heilige Nacht - Die Weihnachtslegende von Ludwig Thoma in fränkischer Mundart" am 4. Dezember

Teilen: