Fränkisches Brauereimuseum in Bamberg

Fränkisches Brauereimuseum in Bamberg
Ein alter Brauwagen im Brauereimuseum zu Bamberg.

Aus Liebe zur Brautradition gründeten im Jahre 1979 Braumeister den Förderverein "Fränkisches Brauereimuseum in der Bierstadt Bamberg e.V.". Das Fränkische Brauereimuseum (FBM) wurde in den restaurierten, historischen Gewölben der ehemaligen Benediktiner-Braustätte auf dem Michelsberg errichtet.

Bereits im Jahre 1122 ist das Brauwesen auf dem Michelsberg erstmals erwähnt worden. Auf ca. 900 m2 Ausstellungsfläche werden historische Geräte und Entwicklungen aus den Bereichen Brauerei, Mälzerei und Büttnerei gezeigt. Von der Herstellung des Malzes bis zum fertigen Bier wird in herrlichen Kreuzgewölben der Produktionsprozess der Malz- und Bierbereitung übersichtlich dargestellt. Im Südhaus befindet sich ein Vortragsraum, in dem mit Hilfe von Dias und Filmen zusätzliche Informationen aus dem Brauerbereich geboten werden.

Das FBM hat neben der technischen und kulturhistorischen Bedeutung für das Brauwesen in Franken auch die Aufgabe, Brauchtum der Brauer, Mälzer und Büttner zu pflegen. Das Museum soll die Tradition der Brauer, Mälzer und Büttner darstellen sowie überlassene Schriftstücke, Urkunden und Gerätschaften zur historischen Auswertung sammeln, archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Das Fränkische Brauereimuseum ist ein Informationszentrum rund um das Kultur-, Natur-, Welt- und Erlebnisgetränk Bier inmitten der Region mit den meisten Braustätten der Welt.

Fränkisches Brauereimuseum in der Bierstadt Bamberg e.V.
Michaelsberg 10f
D-96049 Bamberg

Telefon 0951/53016
Telefax 0951/52540

Öffnungszeiten:
April bis Oktober,
mittwochs bis freitags
13:00 bis 17:00 Uhr,
samstags, sonn- und feiertags 11:00 bis 17:00 Uhr.

Während der Landesgartenschau Bamberg auch dienstags von 13-17 uhr geöffnet!

Eintrittspreise:
Erwachsene: 3,00 €
Ermäßigt: 2,50 €
Familien: 6,50 €

Führungen:
Für Gruppen können nach vorheriger Absprache auch Führungen ausserhalb dieser Öffnungszeiten stattfinden.

Angebot:
Museum-Souvenirs: Krüge, Flaschenöffner, Postkarten, Bücher und vieles mehr.

Veranstaltungen:
Das traditionelle Brauerei-Nostalgiefest findet voraussichtlich jeden 1. Samstag im Juli im Freien am Gabelmann in der Bamberger Fussgängerzone statt. Hierzu laden wir herzlich ein.

Mitgliedschaft:
Wir sind ein gemeinnütziger, eingetragener Verein und freuen uns über Freunde, Förderer und Mitglieder aus allen Sparten der Gesellschaft, die unsere Idee unterstützen und mittragen.

Die Brauer bei der Arbeit im Brauereimuseum in Bamberg
Teilen: