Unteres Mühlenviertel in Bamberg

Unteres Mühlenviertel in Bamberg

Historisches Mühlenviertel mit der Unteren Mühlbrücke, welche die im Fluss liegenden Mühlen erschloss und den Geyerswörthplatz mit dem früheren Mühlhof (ein Teil der jetzigen Geyerswörthstrasse) verbindet.

Die schon im 13. Jh. angesiedelten Müller bildeten den genossenschaftlichen „Brudermühlverband“. Das Gebiet der „Unteren Mühlen“ wird im Rahmen eines Sanierungsgebietes noch in Anlehnung an die historische Mühlenbebauung erneuert, wobei der z. T. zerstörte bzw. baufällige Mühlensteg bereits neu errichtet wurde.

Die noch vorhandenen Mühlen erzeugen mit Wasserrädern elektrischen Strom.

Teilen: