Mitoraj Skulptur in Bamberg

Mitoraj Skulptur in Bamberg

Auf der Ostseite der Unteren Brücke, oberhalb des Kranens - des früheren Handelshafens und Fischmarktes - befindet sich die durch Bürgerspenden finanzierte Skulptur des zeitgenössischen Künstlers Igor Mitoraj „Centurione I“, die vor dem Hintergrund des Brückenrathauses, der ehemaligen Fischersiedlung „Klein Venedig“, des Leinritts auf der westlichen Flussseite und dem Michaelsberg einen besonders interessanten Kontrast bildet. Die Köpfe, Torsi und Figuren des Künstlers entstammen der klassischen Schönheit der Antike, grenzen sich aber durch bewusste Verletzungen und Beschädigungen zugleich davon ab.

Teilen: