Inselstadt in Bamberg

Inselstadt Bamberg

Schon immer war die Inselstadt das bürgerliche Zentrum Bambergs. Und sie ist es auch heute noch, denn hier befindet sich die Fußgängerzone mit ihren zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. In ihrem Bereich liegen die Niederlassungen anderer Handwerker, die Märkte und bürgerliche Bauten. Die Lage des Alten Rathauses mitten in der Regnitz lässt sich aus Konflikten um den Einfluss in der Stadt zwischen Bürgertum, Bischof und Domkapitel erklären.
Doch nicht nur Bummeln kann man inmitten der alten Fachwerkhäuser hervorragend, auch die Gastronomie lässt keine Wünsche offen. Die Bandbreite reicht von hippen Kneipen bis hin zur "haute cuisine". Die Inselstadt ist immer mit Leben erfüllt, beherbergt sie doch die geisteswissenschaftlichen Fakultäten der Otto-Friedrich-Universität und ist außerdem Wohnort vieler Bamberger. Sehenswert sind vor allem das "Alte Rathaus" über der Regnitz sowie die ehemalige Fischersiedlung "Klein Venedig".

In der Inselstadt war auch eine Niederlassung der Jesuiten angesiedelt, aus der sich die 1972 wiederbegründete Otto-Friedrich-Universität entwickelte.

Teilen: