Motorfliegen in Bamberg

Startbahn in Bamberg

 

Motorfliegen in Bamberg

Egal ob bei einem geschäftlichen Flug, bei einem Reiseflug oder einfach bei einem Rundflug über die Sehenswürdigkeiten von Oberfranken - man kann die von Reinhard May beschriebene Freiheit jederzeit spüren.

Fliegen in Bamberg

Für dies alles bieten sich im Aero-Club Bamberg e.V. nahezu ideale Verhältnisse. Am Flugplatz Bamberg findet ganzjährig Flugbetrieb statt. Da auch im Winter der Platz für die Geschäftsflieger, die in Bamberg stationiert sind, betriebsbereit gehalten werden muss, nutzen auch die übrigen Piloten aus allen Sparten das eifrig aus.

Nachtflug ist durch die vorhandene Anflugbefeuerung ebenfalls möglich. Zwar konzentrieren sich die meisten Aktivitäten auf das Wochenende, aber auch während der Woche organisieren wir jederzeit gerne Flugbetrieb.

D-EITRUm selbst zu fliegen benötigt man mindestens eine Privatpilotenlizenz. Diese können Sie jederzeit an unserer vereinseigenen Flugschulen kostengünstig erwerben.

Gegenwärtig sind in der Sparte ca. 60 Motorflugpiloten aktiv, wovon die meisten in der vereinseigenen Flugschule ausgebildet wurden.

Wir freuen uns immer, Interessierten die Faszination des Fliegens näher zu bringen, sei es im Rahmen einer Veranstaltung, eines Besuchs am Flugplatz oder eines Gastfluges.

Besuchen Sie uns einfach und sprechen uns an!

 

Flugplatz  Bamberg-Breitenau

Aero Club Bamberg e.V.

Postanschrift:    

Postfach 1006,
96001 Bamberg

Geschäftsstelle:     Zeppelinstr. 18,
96052 Bamberg

Telefon:     

Flugleitung: 0951-45145
Clubcasino: 0951-48718
(Sa. 13-19h / So 9-19h)

Telefax:     09544-9835948

E-Mail: eMail(at)Aeroclub-Bamberg.de


PPR-Anfragen:     an Wilfried Horn
09543-9070 oder
0172-8603493

PPR-Gebühr: 10 €

Events und Aktivitäten

Motorflug in Bamberg

 

Aktivitäten des Aero-Club Bamberg e.V.

Neben vielen privaten Flügen gibt es auch eine Reihe von gemeinsamen Ausflügen.

Die Städtepartnerschaft zwischen Rodez und Bamberg hat auch zu einer Freundschaft mit dem dort ansässigen Aero-Club geführt. Im Jahreswechsel finden nun gegenseitige Besuche statt, die immer wieder zu gemütlichen Ausflügen führen.

Andere Aktivitäten stellen beispielsweise das Fliegen am längsten Tag Mitte Juni mit Starts um 04:30 Uhr morgens dar. Das abendliche Johannifeuer lässt den Tag entsprechend ausklingen.

In den letzten Jahren haben wir mehrfach im Rahmen von Benefizaktivitäten durchgeführt.

Als Beispiel seien nur das "Benefizfliegen" für die Tsunami-Opfer 2005 oder das "Fliegen krebskranker Kinder" erwähnt.

Aktivitäten für Sie
Sollten Sie Interesse haben, mehr über die Sparte Motorflug des Aero-Club Bamberg e.V. und ihre Aktivitäten erfahren, so kommen Sie doch einfach an einem Wochenende an den Flugplatz Bamberg.

Sprechen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft und laden Sie ein, an unserem Hobby teilzuhaben.
    
Bamberg aus der Luft
Im Rahmen eines Gastfluges können sich Bamberg und Umgebung aus einer ganz anderen Perspektive kennen lernen. Und wir freuen uns darauf, Ihnen den Spaß und das Vergnügen der Motorfliegerei näher zu bringen.

Teilen: