Golf-Club Bamberg e.V.

Golfen in Bamberg

Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz auf dem unter Denkmalschutz stehenden Gut Leimershof wurde 1973 gegründet und liegt in ruhiger, attraktiver Umgebung, umsäumt von einer Waldgegend, ca. 16 km nördlich von Bamberg. Die 18 Bahnen des Par 72 Platzes, mit einer Gesamtlänge von 6070 Metern bei den Herren (CR 72,2 / Slope 133) bzw. 5372 Metern bei den Damen (CR 74,7 / Slope 132), sind in die typisch fränkische Hügellandschaft eingebettet. Zahlreiche Schräglagen, Wasserhindernisse, gut plazierte Bunker und die zum Teil welligen und schnellen Grüns machen das Spiel auf diesem Platz zu einem interessanten Erlebnis für jeden Golfer. Außerdem begeistert das unvergeßliche Panorama der fränkischen Landschaft, vor allem mit einem herrlichen Blick auf das ehemalige Jesuitenkloster aus dem 17. Jahrhundert, die Giechburg, den man von nahezu allen Bahnen hat.

Das neue Clubhaus mit großer Terrasse lädt zum Verweilen nach der Golfrunde ein. Im gemütlichen Clubhaus mit Bar und Kamin werden in entspannter Atmosphäre Erfahrungen ausgetauscht.


Die Vorstandschaft im Golfclub Bamberg e.V. auf Gut Leimershof:
      
Präsident:                                     Eberhard Weißenborn
1. Vize-Präsident  Jugendwart:     Dr. Thomas Beck
2. Vize-Präsident  Sportwart:        Rainer Laucke
Schatzwart:                                   Dorothee Hoffbauer

Golfclub Hauptsmoorwald Bamberg e.V.

Teilen: